Follow by Email

Translate

Montag, 30. Mai 2016

Mütter: Schluss mit Schuldgefühlen!, Baby-Cranio-Praxis Huggel, Münchenstein

Frau M. aus D mit Tochter Amalia (12 Monate) betritt die Praxis von Frau Huggel in Münchenstein/BL. Sie kennt schon die Craniosacraltherapie und Craniosacrale Osteopathie, weil sie mit ihrem Sohn vor 15 Monaten Frau Huggel besucht hat.
Die Geburt der kleinen Amalia war spontan, jedoch zwischendurch ging es nicht vorwärts, weil irgendetwas Frau M. aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Ihre Tochter wurde normal geboren, jedoch die Plazenta musste nachträglich entfernt werden, weil sie sich nicht von selber als Nachgeburt gelöst hatte. Während des Eingriffs kam die kleine Tochter zum Vater und danach zu den Schwestern im Spital. So richtig konnte die Anbindung an die Mutter nicht erfolgen und die Freude über die Geburt war getrübt. Das Stillen kam nicht in Gang, denn die Kleine wollte nicht so richtig trinken.

Beim Erzählen dieser Erlebnisse schaut die kleine Amalia ganz interessiert und betroffen ihre Mutter an und drückt sich fest an sie. Frau M. kommen die Tränen und erstmals kann sie darüber sprechen, dass sie eigentlich nicht richtig weinen konnte, um die Ereignisse zu verdauen. Tiefe Schuldgefühle überkommen sie bei verschiedenen Themen, die sie kurz erwähnt. Frau Huggel begleitet die junge Mutter auf ihrem Behandlungstisch. Amalia - auf dem Bauch der Mutter liegend - hilft mit tiefen Atemzügen und so einem richtigen Loslassen das ganze Geschehen zu dokumentieren. Sanft hält Frau Huggel das Kreuzbein der kleinen Tochter. Ein Bach von Tränen erfüllen das Gesicht von Mama, alles wird warm und das Töchterchen liegt richtig entspannt. Frau M. ist überrascht. Amalia schreit eigentlich bei fremden Menschen und hat Angst.
Viele Themen stecken unter diesem Erlebnis. Eigentlich haben Mutter und Tochter den Grund des Kommens schon fast vergessen. Ein Anfang ist gemacht für einen nächsten Schritt, bei dem wir alles miteinander verdauen können. Amalia babelt wohlwollen mit, aber sie zeigt, dass sie jetzt ganz müde ist von der vielen Entspannung und Lösung. Mutter und Tochter haben sich gegenseitig geholfen.

Frau Huggel ist langjährige Therapeutin und arbeitet mit Craniosacraler Osteopathie und Craniosacral-Therapie sowie verschiedenen körperpsychologischen Methoden. Sie ist selbst Mutter und Grossmutter von 3 Enkelkindern.
http://www.craniotherapie.ch

Keine Kommentare: