Follow by Email

Translate

Freitag, 12. Januar 2018

Cranio-Baby, Sternengucker, Kevin der Starke

Kevin kam als Sternengucker-Baby im Alter von 6 Wochen zur Frau Huggel in die Praxis. Obwohl er einen Monat zu früh auf die Welt kam, hatte er ein sehr gutes Gewicht. Er wurde vom Kinderarzt zur Cranio-Sacral-Therapie gesendet. Seine Eltern teilten der Therapeutin mit, dass der kleine starke Bub noch eine Nabelschnur um den Hals gehabt hatte und dadurch etwas Probleme mit der Sauerstoffzufuhr. Papa und Mama sorgten sich um Kevin, ob denn wohl alles mit der Halswirbelsäule in Ordnung sei. Bei näherem Betrachten gab die Therapeutin kleine Anweisungen für den Kontakt mit Kevin und zeigte Techniken, um die Seitlage anzuregen sowie den diagonalen Bewegungen von Kevin zu folgen und gleichzeitig zu beobachte, ob der kleine Bub nach rechts und links sein Köpfchen bewegt. Dabei wurde Hand gereicht und Anleitung zum Kontakt mit Kevin angeregt, kleine Instruktionen erteilt, die Nahrungsaufnahme kontrolliert. Kevin war sehr entspannt und dankte die Berührung mit wachen Augen und mit grossem Appetit beim Trinken.

Keine Kommentare: